Ein neuer Straßentunnel, der Umbau mehrerer bestehender Tunnel, der Neubau einer Eisenbahnbrücke, die Verlegung der Stadtbahnlinie, massive Veränderungen an einer Bundeswasserstraße...
Dies alles an einer der wichtigsten Stellen der Stadt: Talausgang, Neckarknie, Hochufer, denkmal-
geschütztem Rosensteinpark und Wilhelma und zugleich unter hoch komplexen Bedingungen: dem Bestand an Einrichtungen wie Bau-
werke, Leitungen, Wegebeziehungen und Verkehr, bedeutenden und wertvollen Freiräumen und Vege-
tationsbeständen, Nutzungen und der Umsetzung unter bestehendem Betrieb. Dies erfordert sensibles, aber auch großzügiges entwurfliches, neben ingenieurmäßigen Gesichts-
punkten vor allem auch gestalte-
risches, kreatives Herangehen, um das am Ende visuell Wahrnehmbare von vorneherein mit allen funktiona-
len Anforderungen in Einklang zu bringen.

LUZ Landschaftsarchitektur
Stuttgart